NEU - Dampfbadmodule

   Hier finden Sie eine große Auswahl an Sitzformen und Kombinationen für die Gestaltung Ihres Dampfbades
t85-medium.jpg  

Kombinationsangebot 1

neuer-dampfbadshop.jpg

Infrarot-Heizkörper

LAVA® Infrarotheizkörper

Perfekte Wärme - Infrarotwärme

Die LAVA® Design-Heizgeräte basieren auf dem Prinzip der Sonnenstrahlung. Die ausgestrahlte Infrarotwärme erwärmt nicht nur die Luft, vielmehr nehmen die Decke, Wände, Möbel und der Mensch die wohlige Infrarotwärme auf. Die Umgebung speichert die Wärme und gibt diese nach und nach wieder in den Raum ab. Durch die homogene Erwärmung des Raumes entsteht ein angenehmes Raumklima, in dem man sich wohlfühlt.

Mit LAVA® Infrarotheizgeräten wurde ein Designelement geschaffen, das nicht nur wohlige Wärme erzeugt, sondern einen essenziellen Bestandteil der Inneneinrichtung darstellt. Kurz ein Kunstwerk ist, das Wärme ausstrahlt. Durch die innovative Technologie und die große Abstrahlfläche entwickelt das LAVA®-Heizpaneel eine hohe Strahlungsintensität, die eine homogene und als besonders angenehm empfundene Wärme erzeugt. Infrarotwärme wird hier durch ein spezielles magnetfeldfreies Heizelement erzeugt und erwärmt die Objekte und Gegenstände des Raumes und weniger die Luft, womit sie besonders effizient heizen und Betriebskosten sparen. Ob als die ideale Gesamtlösung bei Niedrigenergie- oder Passivhäusern, als Zusatzheizung oder in der Sanierung – unter den zahlreichen modellen des LAVA® und LAVA® Basic Programmes finden Sie die individuell passende Lösung.

Vorteile

+ Magnetfeldfrei
+ Effizient und flexibel - Wärme entsteht dort, wo sie benötigt wird, 100% verlustfrei.
+ Keine Wartung
+ Reine und gesunde Luft
+ Niedrige Betriebskosten (Geringe investitions- und Wartungskosten, Betriebskostener-sparnis, da durch das erhöhte Wärmeempfinden des Körpers bei infrarotwärme die Temperatur, bei gleichbleibendem Wohl-befinden, abgesenkt werden kann)
+ Einfache Installation (horizontal, vertikal und über Kopf (laVa® Glas Deckenmontage, laVa® Basic)

+ Geprüfte Sicherheit (Alle Produkte sind geprüft, zertifiziert und mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen prämiert)

Zubehör

  • LAVA® Halti, Handtuchhalter
  • LAVA® Control ET-11A, Elektronischer Funk-Raumtemperaturregler, LCD Anzeige
  • LAVA® Control Digital ET-12A, Elektronischer Funk-Raumtemperaturregler mit Uhr, LCD Anzeige und Wochenpramm
  • eTouch 2.4; Intelligentes Design Thermostat mit Touchscreen, 16 A
  • eTouch mini; Intelligentes Design Thermostat mit Touchpad, 16 A
  • LAVA® LED Effektbeleuchtung und RGB Wandler mit Funkbedienung für den Farbwechsel

 Einsatzorte

  • Büroräume
  • Wellnessräume
  • Wohnzimmer
  • Empfangsräume
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer (oft in Verbindung mit dem optional erhältlichen Handtuchhalter).
  • Verkaufslokale
  • Ferienwohnungen

Auswahlhilfe für Infrarotheizungen

Die Auswahl der Leistung richtet sich nach dem Wärmebedarf des Raumes (H: 2,5 m) und der Anwendung der Heizung. 

Als Richtwert gilt:

  • 20-45 W/m² niedrigenergie und Passivhaus
  • 50-70 W/m²  Gut isolierter Wohnraum
  • 75-95 W/m² mittelmäßig isolierter Wohnraum
  • 100-120 /m²  schlecht isolierter Wohnraum

Rechenbeispiel:

Wenn Sie zum Beispiel also einen 12m2 Raum haben der "gut isoliert" ist dann haben Sie :  
12 (m2)  x 70 (W) = 840W --> nehmen Sie daher das Modell mit 1000W  (die Leistung ist ja geregelt (Differenzheizung) - das heißt das Gerät benötigt nicht ständig 1000W sondern schaltet immer wieder mal EIN und AUS.

Wählen Sie die Leistung beim Produkt aus um den korrekten Preis darzustellen und das Produkt richtig zu bestellen:

variantenauswahl_infrarotheizung_info.jpg

Was versteht man unter Infrarotwärme?

 Infrarote Wärme = Gesunde Wärme

Zum großen Unterschied erwärmen "alte" konvektierende Systeme nur die Luft und verbrennen bzw. transportieren dadurch feinen Staub durch die Luft. Die Luft wird vor allem von Allergikern als unangenehm empfunden. Durch das daraus resultierende öftere Lüften entweicht sehr viel Energie, dass sich in der jährlichen Energieabrechnung widerspiegelt.

Weitere Vorteile der infraroten Wärmestrahlung

  • Geringer Staubtransport
    Allergiker profitieren von der Infrarotstrahlungswärme. Staub wird nicht verbrannt und weniger verwirbelt. 

  • Keine Schimmelbildung
    Die Infrarote Strahlungswärme verhindert durch die Erwärmung der Umgebung und der Wände die Bildung von Schimmel.

Mythos, oder altes Wissen neu genutzt?              

Infrarot ist eine natürliche Strahlung, die knapp 50% des Gesamtstrahlungsspektrums der Sonne ausmacht. Trifft Infrarotstrahlung auf unsere Haut, dann löst sie ein angenehmes Wärmeempfinden aus und deshalb wir sie auch als "Wärmestrahlung" bezeichnet. Ohne die tägliche Dosis Infrarot von der Sonne würde es auf der Erde kein Leben geben.

Das Wort "Infrarot" (Infra, lat. unterhalb, jenseits) verdeutlicht, dass ein Bereich der elektromagnetischen Strahlung gemeint ist, der oberhalb des roten Endes des sichtbaren Lichtspektrums liegt und somit keine UV-Strahlung im Strahlungsspektrum beinhaltet.
Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den verschiedenen Infrarotbereichen auf Grund unterschiedlicher Wellenlängen. Infrarotstrahlen werden daher in 3 verschiedene Bereiche eingeteilt:

infrarotspektrum-infrarotheizkoerper-medium.jpg

Kurzwelliges Infrarot (IR-A)   Mittelwelliges Infrarot (IR-B)   Langwelliges Infrarot (IR-C)

In der Heiztechnik bedient man sich dieser Eigenschaft. Im Außenbereich dienen kurzwellige Infrarotstrahler mit ca. 35% IR-A und 50% IR-B Strahlung zum optimalen Wirkungsgrad und größtmöglichen Tiefenwirkung. Durch den hohen Anteil an kurzwelliger Strahlung sieht man rotes Licht.

Die Infrarotheizung für Wohnräume hat ein Wellenspektrum, welches aus einem hohen Anteil an IR-C Strahlung besteht. Die Wellenlänge und Intensität der Abstrahlung hängt vom Material des Trägermediums (Glas, Marmor, Metall, Fliese, Parkett, etc.) ab, der Fläche und der Temperatur. Man spricht von sogenannten "grauen" Strahlen. Der Strahlungseffekt ist aber für den menschlichen Körper spürbar und wird als sehr angenehm empfunden.

    Anwendungsbereiche

    Die innovative Technik, die Möglichkeit zur horizontalen, vertikalen und der Montage an der Decke sowie Infrarotstrahlungswärme als eine schnelle, gesunde und unabhängige Wärme eignen sich ideal für folgende Anwendungsgebiete und ermöglichen den Einsatz für alle Anforderungen. 

    Hauptheizung
    Die neuen gesetzlichen Bauverordnungen machen den LAVA® zu einer optimalen dezentralen Hausheizung. Speziell für Niedrigenergie- und Passivhäuser sowie sanierten Gebäuden, welche einen Wärmebedarf von unter 40 W/m² bzw. LEK 40 aufweisen können, gibt es hinsichtlich Anschaffung und Betriebskosten kaum ein vergleichbares Heizsystem.

    Zusatzheizung
    bei bestehenden Heizsystemen: besonders für Badezimmer, Wellnessbereich, Schlafzimmer, Wohnbereich, Wintergarten, etc.

    Lokale Zusatzheizung
    für Arbeitsplätze, Massage- und Behandlungstische

    Sanierung und Austausch
    von bestehenden Heizsystemen

    Montagemöglichkeiten
    horizontal, vertikal und an der Decke

Übersicht der Modelle

Geregelte Verhältnisse sparen Kosten! Eine moderne, punktgenaue Regelung ist der Shlüssel, um Betriebskosten zu sparen und keine wertvolle Eergie zu verschwenden. Die verschiedenen Ausführungen der LAVA® Design-Infrarotheizgeräte in Kombination mit dem passenden Thermostat bieten für jedes individuelle Bedürfnis die ideale lösung an.

LAVA®: DAS STANDARD-MODELL OHNE REGELUNG

Die LAVA® Infrarotheizgeräte werden standardmäßig ohne Rgelung und ohne Schalter ausgeliefert. sie eignen sich dadurch ideal für den Neubau und überall dort wo drahtgebundene Rumthermostate verwendet werden.

heizungsregler-infrarotheizkoerper_etouch.jpg

 

LAVA®-R: MIT INTEGRIERTER REGELUNG

Die neueste Produktentwicklung. alle Infrarotheizgeräte vom Typ LAVA®-R haben ein integriertes Thermostat, das speziell für infrarotheizungen entwickelt wurde. es regelt dabei die Raumtemperatur und optimiert die Oberflächentemperatur des LAVA®. Zusätzlich kann die Oberflächentemperatur z.B. in Kinder- und Badezim-mer mit einem schalter auf 60 °c limitiert werden.

heizungsregler-infrarotheizkoerper_lava.jpg

LAVA®-F: MIT INTEGRIERTEM FUNKEMPFÄNGER

Der LAVA®-F wird mit integriertem Funkempfänger produziert. Aufwändige Aufriss- und Putzarbeiten zur Leitungsverlegung werden vermieden und ermöglichen eine einfache Installation. mit den Funkthermostaten
ET-11A oder ET-12A können diese sehr einfach geregelt werden.

heizungsregler-infrarotheizkoerper_et.jpg

 

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.